Loggershut respektiert die privaten Informationen – sowohl Informationen über Influencer, als auch Abonnenten.

Diese Erklärung gilt für alle Dienstleistungen und Websites, die Eigentum der Firma Loggershut sind. Loggershut entspricht daher auch der europäischen DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) mit Wirkung vom 25. Mai 2018.

Rollen:

Die Abonnenten werden grundsätzlich als "Data Controller" in Bezug auf die Datenvermitlung mit den Influencern angesehen. Es ist der Abonnent, der den Kontext der Daten festlegt und dadurch auch festlegt, welche Daten verwendet werden müssen, damit die Influencer eine Aufgabe im Namen des werbetreibenden Unternehmens ausführen können.

Loggershut ist in diesem Rahmen ein sogenannter "Datenverarbeiter". Loggershut ist daher nur für den Prozess der Verbreitung von Daten für den Abonnenten (Daten-Controller) zuständig.

Kontaktieren Sie bitte bei möglichen Zweifeln Ihren Antwalt. Falls Sie ein DSGVO PDA benötigen, was eine Vereinbarung zur Datenverarbeitung ist, dann kontaktieren Sie bitte auch in diesem Fall Ihren Anwalt.

Sicherheit:

Die Loggershut Websites verwenden SSL-Verschlüsselung (Https).

Alle Daten werden auf Servern in der Europäischen UNION gespeichert. Loggershut benutzt Premium Serverhosting inklusive: 24/7 Überwachung, Brandschutz, u.s.w.

Als Abonnent und Influencer können Sie jederzeit Ihr Logggershut-Profil löschen.

Loggershut hat Prozesse darüber definiert, wer auf die vertrauliche Serverdaten zugreifen kann.

Erhobene Daten:

Es werden Profile und damit Konten durch Loggershut erstellt , sowohl für die Influencer, als auch Abonnenten, die als Status nicht sensible Informationen haben. Dies bedeutet, dass Loggershut nicht über Informationen verfügt, wie beispiesweise: Rasse oder ethnische Herkunft, politischer oder religiöser Stand, philosophische Überzeugungen, Gesundheitsinformationen, Gewerkschaftsbeziehungen, sexuelle Beziehungen oder sexuelle Orientierung.

Loggershut fragt nicht alle unterstehenden Informationen ab, hat aber das Recht, die folgenden allgemeinen Informationen abzufragen:

  • Name der Person und des Unternehmens
  • Postanschriften
  • E-Mail- und IP-Adressen
  • Telefonnummern
  • Social Media-Kanäle und Profile, sowie Blog- und Website-Adressen
  • Wahl der Ausbildung und Interessen

Sowohl als Influencer, als auch als Abonnent können Sie jederzeit sehen, welche Daten Loggershut kennt, indem Sie dies in Ihrem Profil unter Loggershut nachschauen. Sobald Sie bei Loggershut angemeldet sind, werden Sie auch in der Lage sein, Ihr Profil zu ändern. Dies können Sie rund um die Uhr tun, wenn Sie Zugang zum Internet haben.

Cookies:

Um die Nutzung der Loggershut zu optimieren, verwendet Loggershut Benutzercookies, einschließlich Session-Cookies. Das Ziel hierbei ist unteranderem, dass es schneller gehen wird, wenn Sie nach Ihrem ersten Besuch auf der Loggershut Website die Website erneut besuchen.

Loggershut nutzt Dienstleistungen von Google und anderen Drittanbietern. Daten können daher auf internationalen Servern gespeichert werden. Cookies werden in diesem Zusammenhang anonymisiert. Loggershut hat so die Möglichkeit, Analysen vorzunehmen.

Sie haben die Möglichkeit, über die "Interneteinstellung" in Ihrem Internetbrowser Cookies abzulehnen. Der Nachteil kann jedoch sein, daß Sie eine eingeschränkte Funktionalität der Loggershut Webseite erleben.

Cookies können bei Loggershut benuzt werden, um zielgerichtetes Marketing auszuführen.

Support:

Wenn in diesem Zusammenhang Fragen zum Datenschutz entstehen, wenden Sie sich bitte an: [email protected]